Das Familienweingut kann auf weinbauliche Wurzeln bis ins Jahr 1672 zurückblicken.

Heute ist es Andreas Laible, der zusammen mit seiner Frau Ingrid und seinen beiden Söhnen Andreas und Alexander diese lange Tradition erfolgreich fortführt. Damals wie heute ist Qualität ihr höchster Ansporn.

Doch lassen wir einfach den Winzer zu Wort kommen:

"Qualität wächst im Weinberg ..." (Andreas Laible)

"... im Keller kann nur das erhalten werden, was im Weinberg geerntet wurde." (Andreas Laible)

"Wir wollen Weine mit Charakter." (Andreas Laible)

 

 

 

 

Der Weinberg:

Durbacher Plauelrain, die handbearbeitete Steillage an den sonnigen Südhängen Durbachs