Pinot Noir de Bourgogne AOC Pascal Bouchard, Chablis biol. Anbau Frankreich

Rubinrote Farbe, feine Pinot-Aromen in der Nase, sowie herrliche Fruchtnoten.
Eingängig, aber gleichzeitig mit ausreichend Körper, Tannin und Eleganz ausgestattet.
Ein wunderbarer Einstieg in die komplexe, spannende Weinregion Burgund.

0,75/17,90

Gavi DOCG 2020 Tenuta del Melo, Gavi Piemont Italien

Traube: Cortese Demeter
Lange haben wir nach einem Gavi gesucht, der uns wirklich überzeugt. Nun sind wir fündig geworden. Herrliches Aroma mit Noten von kandierten Zitronen und Blüten, lebendig, füllig und ausgewogen mit einer frischen Säure. Hier findet sich auch der einzigartige Schmelz, was einen richtig guten Gavi von einem einfachen Gavi unterscheidet.


0,75/10,50

„XION“ Attis Bodegas y Vinedos, Rias Baixas, Spanien

Der Albariño zeigt sich expressiv und intensiv. Vor allem prägen karamellisierte Quitte und Mandel den ersten Eindruck. Im Hintergrund klingen exotische Früchte wie Litschi, Melone und etwas kandierte Ananas an. Im Gaumen mandelige Aromen mit leicht gerösteten Noten. Eine Meeresbrise rundet das Paradebeispiel dieser Rebsorte ab. Er zeigt sich ausgewogen und harmonisch mit zartem Schmelz versehen. Im Abgang ist er enorm saftig und die Frucht nagelt sich am Gaumen fest.

0,75/12,50

"La Salagre" Château Salagre, Bergerac AOC, Frankreich

Trauben: Cabernet Sauvignon und Merlot biol. Anbau
Tiefes Purpurrot, in der Nase rustikale dunkle Früchte, Holunder und Raucharomen.
Im Gaumen saftig. Im Abgang eine kühle Mineralität

0,75/10,50

 

 „La Ciboise Blanc“ Lubéron AOC M.Chapoutier, Rhône, Frankreich

Trauben:  Grenache Blanc, Vermentino, Ugni Blanc, Roussanne
Das Bouquet überzeugt mit fruchtigen Aromen von exotischen und Zitrusfrüchten zudem mit feinen Noten weißer Blüten.
Der feingliedrige Körper überzeugt mit einer gut ausbalancierten Säure, zartem Schmelz und einem fruchtigen Finale.

0,75/9,00 €